You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Bundespolizei stellt 22 Fahrräder auf der BAB 12 sicher

Bundespolizei stellt 22 Fahrräder auf der BAB 12 sicher

Frankfurt (Oder) (ots) – Am Sonntag entdeckten Bundespolizisten insgesamt 22 Fahrräder in einem Kleintransporter auf der Bundesautobahn 12 und stellten diese sicher.

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte gegen 12:30 Uhr einen in Polen zugelassenen Kleintransporter auf der BAB 12, Rastplatz Biegener Hellen. Auf der Ladefläche des Fiat Ducato befanden sich 22 zum Teil hochwertige Fahrräder verschiedener Marken. Der 29-jährige polnische Fahrer und sein 28-jähriger Beifahrer konnten weder eine Rechnung, Quittung oder sonstigen Eigentumsnachweis für die Räder vorweisen.

Bei der Überprüfung der Fahrräder in den polizeilichen Fahndungssystemen ermittelten die Beamten, dass drei der Räder als gestohlen gemeldet waren.

Wegen des Verdachts der Hehlerei leiteten die Bundespolizisten Ermittlungsverfahren gegen das Duo ein. Alle 22 Fahrräder stellten die Beamten sicher.

Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Brandenburger Polizei übernommen. Dort laufen auch die Ermittlungen zur Herkunft der anderen Fahrräder.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top