You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Bundespolizei verhaftet gesuchten Dieb im Linienbus

Bundespolizei verhaftet gesuchten Dieb im Linienbus

Frankfurt (Oder) (ots) – Bundespolizisten nahmen am Mittwoch einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in einem Linienbus auf der Bundesautobahn 12 fest.

Gegen 12:30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten die Insassen eines litauischen Busses kurz nach dessen Einreise auf dem Rastplatz Biegener Hellen Nord. Unter den Fahrgästen befand sich ein 25-jähriger Lette, nach dem die Staatsanwaltschaft Berlin mit Haftbefehl suchte. Wegen Wohnungseinbruchdiebstahls, Bandendiebstahls und Diebstahls mit Waffen wurde der 25-Jährige bereits im September 2014 zu einer Geldstrafe in Höhe von 270 Euro verurteilt.

Der Lette konnte die noch ausstehende Geldstrafe sowie die Verfahrenskosten in einer Gesamthöhe von 408 Euro vor Ort nicht begleichen. Daher brachten ihn die Beamten zum Antritt seiner restlichen Ersatzfreiheitsstrafe von 88 Tagen in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top