You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Bundespolizisten nehmen Rauschgifthändler fest – erneute Haft für 25-Jährigen

Bundespolizisten nehmen Rauschgifthändler fest – erneute Haft für 25-Jährigen

Berlin – Treptow/ Köpenick (ots) – Am Mittwoch nahmen Bundespolizisten einen 25-Jährigen nach dem Handel mit Betäubungsmitteln am S-Bahnhof Treptower Park fest. Der junge Mann wurde per Haftbefehl gesucht und hat nun eine Jugendstrafe von 243 Tagen abzusitzen.

Eine Zivilstreife beobachtete den 25-Jährigen gegen 11:30 Uhr am S-Bahnhof dabei, wie er Betäubungsmittel verkaufte. Die anschließende Kontrolle des jungen Mannes brachte einen offenen Haftbefehl ans Licht. Die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau suchte seit Oktober vergangenen Jahres nach dem 25-Jährigen. Die Beamten beschlagnahmten die aufgefundenen Betäubungsmittel, den Handelserlös und zwei Mobiltelefone. Den einschlägig polizeibekannten Rauschgifthändler, der auch schon in Haft saß, nahmen sie zur weiteren Bearbeitung mit in die Dienststelle.

Nach Abschluss aller Maßnahmen und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, überstellten die Beamten den 25-Jährigen dem zentralen Polizeigewahrsam der Berliner Polizei.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top