You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Bundespolizisten stellen 15-jährigen Fahrraddieb auf frischer Tat

Bundespolizisten stellen 15-jährigen Fahrraddieb auf frischer Tat

Schönefeld – (Landkreis Dahme-Spreewald) (ots) – Donnerstagvormittag überführten Zivilfahnder einen 15-Jährigen des Diebstahls. Er hatte ein Fahrrad am Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld gestohlen und wollte damit davonfahren.

Gegen 10 Uhr beobachteten die Zivilfahnder den 15-Jährigen an einem Ausgang des Bahnhofes, als er gerade das Schloss eines abgestellten Fahrrades beschädigte. Nachdem er das Schloss geöffnet hatte, wollte er mit dem Fahrrad davon fahren. Die Zivilbeamten gaben sich zu erkennen und hinderten den Jungen aus Altglienicke am Wegfahren.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl gegen den 15-Jährigen ein und stellten das Fahrrad sicher. Den Jugendlichen übergaben sie im Anschluss an seine Erziehungsberechtigten.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top