You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Bundespolizisten stellen unversteuerte Zigaretten sicher

Bundespolizisten stellen unversteuerte Zigaretten sicher

Petershagen (Märkisch-Oderland) (ots) – Dienstagabend nahmen Bundespolizisten einen 21-jährigen Mann am S-Bahnhof Petershagen Nord fest, der 2.400 unversteuerte Zigaretten bei sich hatte.

Gegen 20:10 Uhr kontrollierten Beamte den 21-Jährigen am S-Bahnhof Petershagen Nord. Eine Überprüfung ergab, dass sich der junge Mann unerlaubt in Deutschland aufhält. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten zudem die 2.400 unversteuerten Zigaretten des jungen Mannes und leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den 21-Jährigen ein.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen entließen sie den 21-Jährigen mit einer Anlaufbescheinigung zu einer für ihn zuständigen Aufnahmeeinrichtung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top