You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Drogendealer in der Regionalbahn festgenommen

Drogendealer in der Regionalbahn festgenommen

Angermünde (Uckermark) (ots) – Gestern Abend konnten Bundespolizisten einen mutmaßlichen Drogendealer im Zug nach Angermünde festnehmen.

Donnerstagabend gegen 20:20 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 35-Jährigen in der Regionalbahn von Eberswalde nach Angermünde. Als die Polizeibeamten das Zugabteil betraten, verhielt sich der Schwedter auffällig nervös. Bei der Überprüfung eines neben ihn liegenden Rucksackes kamen schließlich insgesamt 500g Marihuana und 50g Amphetamine zum Vorschein.

Die Bundespolizisten nahmen den Mann vorläufig fest und beschlagnahmten die Betäubungsmittel.

Die weiteren Ermittlungen übernahm die Landespolizei Brandenburg.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top