You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Reisender ohne Fahrkarte aber mit Drogen unterwegs

Reisender ohne Fahrkarte aber mit Drogen unterwegs

Eberswalde (ots) – Bundespolizisten haben gestern Nachmittag in einer Regionalbahn von Berlin nach Stralsund einen 25-jährigen Reisenden vorläufig festgenommen.

Gegen 16:30 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei zum Bahnhof in Eberswalde gerufen. Im einfahrenden Zug befand sich ein junger Mann ohne gültigen Fahrschein und ohne Ausweis. Zur Feststellung seiner Personalien wurde der 20-jährige Mann mit in die Diensträume der Bundespolizei am Bahnhof genommen. In seinem Rucksack fanden die Beamten geringe Mengen Cannabis und beschlagnahmten es.

Der 20-Jährige wird sich jetzt nicht nur wegen des Erschleichens von Leistungen, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten müssen.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top