You are here
Home > Zoll Berlin > Schwarzes Weihnachtswunder Zoll stellt 7,4 Kilogramm Marihuana sicher

Schwarzes Weihnachtswunder Zoll stellt 7,4 Kilogramm Marihuana sicher

Marihuanapakete im Koffer
Quelle: Zoll
Marihuanapakete im Koffer
Quelle: Zoll

Berlin (ots) –

Bei der Gepäckabfertigung stellten die Zöllner am Flughafen Berlin-Schönefeld am Montagabend 7,4 Kilogramm Marihuana sicher. Das Rauschgift befand sich im Koffer eines Reisenden, der von Barcelona nach Berlin geflogen war.

Rauschgiftspürhund Fluse bewies wieder einmal eine gute Nase, als er an dem aufgegebenen Gepäck vorbeigeführt wurde. In dem Koffer, den der Hund aufgeregt beschnüffelte, befanden sich dicke, in schwarze Folie gewickelte Pakete mit Marihuana. Als der 33-jährige Tatverdächtige aus Gambia daraufhin im Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg vernommen wurde, behauptete er, lediglich einen Koffer mit Kleidung aufgegeben zu haben. Wie das Rauschgift in seinen Koffer kam, könne er sich nicht erklären.

Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen liegt bei rund 50.000 Euro.

Nach seiner Vernehmung wurde der Mann am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle für Bild und Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top