You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Schwarzfahrerin würgt Kontrolleurin in Ringbahn

Schwarzfahrerin würgt Kontrolleurin in Ringbahn

Berlin – Treptow/ Köpenick (ots) – Am frühen Donnerstagnachmittag griff eine Frau in der Ringbahn eine Fahrausweiskontrolleurin durch Würgen und Schläge ins Gesicht an.

Die Fahrausweiskontrolleurin kontrollierte eine Reisende kurz vor 14 Uhr in der S41 zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Treptower Park. Die 32-jährige Frau konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen. Während der Kontrolle kam es zwischen den Frauen zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren weiteren Verlauf die Schwarzfahrerin die Kontrolleurin würgte und ihr mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Das 34-jährige Opfer des Angriffs erlitt dadurch Rötungen am Hals und im Gesicht und begab sich anschließend selbstständig in ärztliche Behandlung.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen die Angreiferin vorläufig fest und leiteten gegen sie Strafverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und Körperverletzung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte die Beschuldigte die Dienststelle verlassen.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top