You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Unerlaubte Einreise und Aufenthalt beendet

Unerlaubte Einreise und Aufenthalt beendet

Angermünde (Uckermark) (ots) – Bundespolizisten haben gestern in den Morgenstunden die unerlaubte Einreise und den unerlaubten Aufenthalt einer 30-jährigen Syrerin mit ihren beiden Kindern, im Alter von 2 und 5 Jahren, verhindert.

Gegen 09:25 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei eine 30-jährige Frau aus Syrien im Regionalexpress von Pinnow nach Angermünde. Sie war in Begleitung von zwei minderjährigen Kindern. Zur Feststellung ihrer Personalien konnten sie keine Ausweisdokumente vorlegen, die für den Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland erforderlich sind.

Die Bundespolizisten leiteten ein Strafverfahren ein und entließen die kleine Familie mit einer Anlaufbescheinigung für die Zentrale Aufnahmeeinrichtung für Ausländer in Eisenhüttenstadt.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top