You are here
Home > Bundespolizei Berlin > Zehn gestohlene Navigationsgeräte sichergestellt

Zehn gestohlene Navigationsgeräte sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots) – Bundespolizisten stellten am Dienstag zehn gestohlene Navigationsgeräte in einem Reisebus auf der Bundesautobahn 12 sicher. Den mutmaßlichen Dieb nahmen die Beamten vorläufig fest.

Bei der Kontrolle eines litauischen Linienbusses entdeckten Bundespolizisten am Dienstag gegen 15:30 Uhr zwei große Reisetaschen, in denen sich zehn Navigationsgeräte befanden. In dem Bus saß auch der 28-jährige Besitzer der Taschen, der in Richtung Polen unterwegs war.

Bei der Überprüfung der Geräte stellten die Bundespolizisten fest, dass sämtliche Navis in der Nacht zuvor in Berlin gestohlen worden sind.

Die Beamten stellten die Navigationsgeräte sicher und nahmen den Litauer vorläufig fest. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Brandenburger Polizei übernommen.

Quelle für Text: www.polizeipresse.de

Schreibe einen Kommentar

Top